Gewebte Schals und Halstücher

Doubleface – Produkte sind besonders schön, weil sich die Farben der verwendeten Garne im Gewebe kaum kreuzen; in meinem Produktportfolio finden Sie ausschließlich Schals, die aus Kaschmirgarnen gewebt sind. Sie erwerben ein atemberaubendes Farbensemble, das weich fällt, sehr flauschig und wärmend ist.
Technisch gesehen liegen Doubleface – Produkte Produkten Atlasbindingen zu Grunde; dass bedeutet, dass sich die Bindungspunkte der Garne nicht berühren. Damit ensteht eine Vorder und eine Rückseite. In Asien bezeichnet man diese Arbeiten als „reversible weaving“. Italienische Hersteller sprechen von „Double“- Produkten.

4 Seiten Fransen: Um ein besonders edles und feines Halstuch zu erhalten, wird eine Kombination aus drei unterschiedlichen Merkmalen angewandt: eine quadratische Form des Tuchs, die Verwendung eines sehr feinen Kaschmirgarns und die Besonderheit, dass jede Seite des Tuchs Fransen bekommt. Natürlich sind die außergewöhnlichen seitlichen Fransen nicht nachträglich angebracht. Sie werden im Webvorgang berücksichtigt.
Der Weber muss bei diesen drei Vorgaben sehr präzise, sorgfätig und gleichmäßig arbeiten. Beim Weben darf keine „Spannung“ auf dem Webstuhl entstehen, damit der feine Kaschmirfaden nicht reißt und sich die horizontalen Fransen nicht verziehen. Das kann sehr leicht geschehen, da der letzte Kettenfaden auf dem Webstuhl die Fransenlänge bestimmt. Bitte schauen Sie sich die sehenswerten Ergebnisse an.

Druckverfahren: Druckmotive auf Kaschmirtüchern und Schals möchte ich als die Königsklasse der Kaschmir-
veredelung bezeichnen. Als Basisfarbe wird meistens der wunderbar warme und weiche hellbeige Naturton des Kaschmirgarns verwendet. Mit außergewöhnlichen Farb- und Motivkombinationen gestaltet der Desinger ein Kunstwerk.
Generell können Motive auf Halstüchern aus Kaschmir nur ohne Hitze aufgebracht werden. Das bedeutet, dass alle Farben per Hand aufgetragen werden müssen. Dazu wird im Siebdruckverfahren gearbeitet. Rahmen aus feinen Sieben dienen als Matrix für die Motivbausteine. Es werden in mehreren aufeinanderfolgenden Arbeitsgängen unterschiedliche Farben und Motivelemente exakt und gleichmäßig aufgetragen. Nach jedem Arbeitsgang werden die Ergebnisse begutachtet. Ein Motiv kann aus bis zu 5 Arbeitsgängen bestehen.
Mit diesem Druckverfahren werden Halstücher und Schals hergestellt, bei denen die Farben auf der Vorder- und Rückseite 100%ig farbgleich sein sollen. Ich bin verliebt in diese Herstellung.
Digitale Drucke bei Kaschmirprodukten lassen viel mehr Farben und detailliertere Motive zu. Bei diesen Produkten gibt es eine Vorder- und Rückseite.

Desinger

ELLENKLEY: Meine Kollektion besteht aus feinsten Naturfasern. Synthetische Materialien wie z.B. Lurex werden ausschließlich zur Veredelung verarbeitet. Meine Leidenschaft gehört dem Kaschmir. Deshalb lasse ich meine Kollektion in Nepal produzieren. Ich designe zusammen mit den Manufakteuren. Dazu bin reise ich mehrmals im Jahr nach Kathmandu. Ich kenne die Weber und Drucker die für mich dieses wunderbare Material verarbeiten und meistens im Siebdruckverfahren, wie oben beschrieben, veredeln. Applikationen werden mit original Swarovski Elementen in Europa vervollständigt.

19 andreas 47: Das italienische Unternehmen arbeitet seit Generationen in Familienbesitz. Bei Florenz werden alle Produkte von Mitinhaber Andrea Bardelli und seinem Team designt und mit Liebe produziert. Die verarbeitete Cashmerewolle wird inhouse gesponnen. Dazu wird nur die beste Cashmerewolle aus der inneren Mongolei eingekauft. Auf traditionellen Webstühlen werden die Prachtstücke von Hand gearbeitet. Das Qualitätsmanagement bei 19 andreas 47 ist herausragend. Eine der wenigen Manufakturen, die in Europa fest verankert sind und den kompletten Herstellungsprozess in Italien durchführen.

Artis Fortune: Die gebürtige Italienerin Fortuna Engler designt außergewöhnlichen Schals und Stolen. Als Fashion – Insiderin und Künstlerin beeindruckt sie mit einem besonderen Gespür für Mode und Trends. Jedes einzelne Produkt ist ein kunstvolles Fest für die Sinne  – gepaart mit dem richtigen Maß an Extravaganz. Fortunas Stärke ist das Spiel mit Farben, Mustern und Stoffen.  Die Kollektion hat mich beeindruckt und ich wusste sofort, dass ich ihre Produkte unbedingt anbieten wollte. Die Verwendung von Baumwolle und Seide ist einfach wunderbar. Sie liefert der weltgewandten Trägerin einen diskreten Luxus mit italienischer Note. Artist Fortune steht für Sinnlichkeit, Verführung und Individualität.

ELLENKLEY:
Leidenschaft für Accessoires aus ausgesuchten Naturfasern.
Meine Halstücher, Stolen, Schals und Beanies stehen für hohe Produktqualität, extravagante
Desings und aufwendige Produktionstechniken. Ihr Vertrauen ist mein Antrieb!